06.05.2015 - Kompetenzpreis für Innovation und Qualität

Innovative Unternehmen ausgezeichnet

 Für innovative Lösungen wurden die Unternehmen Reichle, Lösomat und Roche PVT mit dem baden-württembergischen Kompetenzpreis für Innovation und Qualität am Auftakttag ausgezeichnet. Der Seniorchef von Arburg, Eugen Hehl, wurde außerdem für seine unternehmerische Weitsicht geehrt Bild: P.E. Schall
Für innovative Lösungen wurden die Unternehmen Reichle, Lösomat und Roche PVT mit dem baden-württembergischen Kompetenzpreis für Innovation und Qualität am Auftakttag ausgezeichnet. Der Seniorchef von Arburg, Eugen Hehl, wurde außerdem für seine unternehmerische Weitsicht geehrt Bild: P.E. Schall
Bereits zum achten Mal wurde gestern der Kompetenzpreis für Innovation und Qualität Baden-Württemberg auf der Control verliehen. In der Kategorie Unternehmen überzeugte der Graveur- und Laserschweißbetrieb Reichle, weitere Auszeichnungen gingen an zwei Unternehmen für herausragende Produktlösungen. Als Unternehmer-Persönlichkeit wurde Eugen Hehl geehrt.

Die Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung öffnete gestern ihre Tore. Ein Highlight der Messe war wieder die Verleihung des Kompetenzpreises für Innovation und Qualität Baden-Württemberg 2015, der von dem Ulmer Beratungsunternehmen TQU Group und dem Messeveranstalter P.E. Schall für Produktinnovationen oder innovative Geschäftsmodelle vergeben wird. Dieses Jahr überzeugte der Graveur- und Laserschweißbetrieb Reichle die Jury in der Kategorie Unternehmen mit seinem innovativen Laser-Texturierungsverfahren. Das schwäbische Unternehmen übernimmt als ganzheitlicher Dienstleister alle Arbeitsprozesse, beispielsweise das Laserschweißen, Verschleifen oder Polieren sowie die Narbungseinbringung oder Reparatur des gesamten Werkzeugs. Dadurch wird die Bearbeitungszeit verkürzt und ein spezieller Warteservice wie in der Gesundheitsversorgung angeboten. Herausragend ist laut Urteil der Preisjury zudem die „ open-door-Strategie" des Unternehmens, die die Innovationskraft von Reichle fördert.

Als Unternehmer-Persönlichkeit wurde Eugen Hehl, ehemaliger Geschäftsführer von Arburg geehrt. Hehl nahm den persönlichen Kompetenzpreis für unternehmerische Weitsicht, Innovation, soziales Engagement und Nachhaltigkeit im Namen der Mitarbeiter des Maschinenherstellers für die Kunststoffverarbeitung entgegen.

Erstmals vergab die Jury des Kompetenzpreises Baden-Württemberg zwei weitere Auszeichnungen an die Unternehmen Roche PVT und Lösomat Schraubtechnik Neef. Beide Firmen entsprechen den Anforderungen des Kompetenzpreises: Roche PVT ist innerhalb des Roche-Verbundes das Kompetenzzentrum für Systeme zur Automatisierung der Prä- und Postanalytik in klinischen Labors. Ziel der rund 250 Mitarbeitenden ist es, Laborarbeiten durch ihre Lösungen zu vereinfachen und zu beschleunigen, das Infektionsrisiko für Labormitarbeiter zu minimieren und die Sicherheit bei der Probenanalyse zu erhöhen.

Lösomat wurde für seinen Universal-Bahnschrauber ausgezeichnet. Das Gerät wurde in einem gemeinschaftlichen Projekt zwischen dem Unternehmen und der Bahnbau Gruppe der Deutschen Bahn für die Verschraubung von Gleisen entwickelt, das leise, leicht und einfach bedienbar ist.

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!
- Anzeige -

Control 2016

Unser Special zum
Treff der Qualitäts-
sicherer in Stuttgart

Zum Special

Auf Jobsuche?

Finden Sie passende
Stellen auf unserem
neuen Jobportal

Mehr erfahren

Webinare & Webcasts

Online-Seminare
für Ihren
Wissensvorsprung

Zur Auswahl

Mediathek

Sehenswertes aus
der Welt der
Qualitätssicherung

Zu den Videos

Literatur &
Firmenschriften



Lesetipps aus
unserer Redaktion

Zur Auswahl

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe